NewsDeswegen braucht es die Volksinitiative von GastroSuisse
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© CH Media Video Unit

Deswegen braucht es die Volksinitiative von GastroSuisse

Der erneute Teil-Lockdown treffe die Gastrobranche hart. Die Härtefall-Regelung funktioniere nicht, der Schuldenberg nehme stetig zu und belaste Existenzen, so GastroSuisse-Präsident Casimir Platzer am Montag vor den Medien. «Die Schweiz hat bei der finanziellen Unterstützung versagt», stellt Platzer klar. Das solle so nie wieder passieren. Deswegen kündigte GastroSuisse eine Volksinitiative für «Gerechte Entschädigung im Pandemiefall» an.
Publiziert am Mo 29. Mär 2021 11:38 Uhr
    #Coronavirus#Gastronomie#Casimir Platzer#Covid-19#Pandemie#GastroSuisse#Gastrosuisse
© CH Media Video Unit