FokusLinke erhalten keine Bewilligung für Gegendemo
Werbung

Linke erhalten keine Bewilligung für Gegendemo

Das Komitee «Brennpunkt Schweiz» plant eine Demo für die direkte Demokratie. Linke wollen diese Veranstaltung stören - auch ohne Bewilligung.
Erstausstrahlung:

Informationen

Für den 18. März plant das Bürgerkomitee «Brennpunkt Schweiz» eine Demo, um für die direkte Demokratie und die Umsetzung des Volkswillens zu kämpfen. Linksautonome wollten diese Veranstaltung mit einer Gegen-Demo stören. Hierfür erhielten sie aber keine Bewilligung - was nicht heisst, dass nichts passieren wird. Schon vorgängig provozieren sich die beiden Lager bestehend aus Juso–Präsidentin Tamara Funiciello und Nils Fiechter von der Jungen SVP Bern.