BernKanton BernÄlplerfest im Obersimmental: Diese Kuh wurde zur «Miss Lenk» gekürt

© Lenk-Simmental Tourismus / CH Media Video Unit / Silja Hänggi

Älplerfest im Obersimmental: Diese Kuh wurde zur «Miss Lenk» gekürt

Publikumsliebling
Beim Älplerfest an der Lenk kürt das Publikum jedes Jahr die schönste Kuh zur «Miss Lenk». Am Samstag fand das Fest zum 26. Mal statt.
Publiziert am So 15. Okt. 2023 12:48 Uhr

Der Mittelpunkt des Älplerfests an der Lenk ist die Misswahl: Rund 20 Kandidatinnen präsentieren sich jedes Jahr auf dem Gadeplatz und präsentieren ihre Vorzüge. So auch dieses Jahr, bei der 26. Ausgabe: Am Samstag sah das Publikum stolze Kühe mit Hörnern und gepflegtem Fell, in hell und dunkel, gross und klein.

Mit dem Kauf eines Festbuttons erhielten Besucher einen Stimmzettel und einen Wettbewerbstalon, mit dem sie ihre Stimmen für ihre Favoritin abgeben konnten. Die meisten Stimmen erhielt Kuh Marina von der Besitzerfamilie Zimmermann.

© zvg/Lenk-Simmental Tourismus
- Marina, Gewinnerin der Wahl zur «Miss Lenk 2023» gehört der Familie Zimmermann.

Sie darf sich nun «Miss Lenk 2023» nennen und den Titel für ein Jahr tragen.

Alpkultur am Fest

Am Älplerfest gab es ausserdem die «Züglete» zu bewundern, dazu einen grossen Bauernmarkt, eine Festwirtschaft, einen Streichelzoo und eine Käseversteigerung. Der Jodlerklub Heimelig Goldingen sorgte für Unterhaltung und die Treichlerclubs Seeland und Strubelgruess läuteten das Fest ein und aus.

Am Abend wurde dann getanzt und am Sonntagmorgen gab es ein Älplerzmorge.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(sdf)

    #Alp#Älpler#Berner Oberland#Misswahl
© BärnToday