TB Wetter

Home » Sendungen » Check up » Sendungen

Mit freundlicher Unterstützung von

Aktuelle Sendung

Check up vom Montag, 30. März 2015

Check up vom Montag, 30. März 2015

Thema: Hirnaneurysma

Bei Jürg Schneider wurde zufällig bei einer MRI-Untersuchung ein Hirnaneurysma entdeckt. Mit einer aufwändigen Operation konnte dem 53-jähirgen geholfen werden.

Ein Aneurysma ist eine ballonartige Ausdehnung eines Blutgefässes. Wächst dieses Gefäss unbemerkt weiter, droht es irgendwann zu platzen. Die Folgen sind oft lebensbedrohlich. Rechtzeitig entdeckt, ist in den meisten Fällen eine Therapie möglich und das Schlimmste kann verhindert werden.

 

 


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Letzte Sendungen

Check up vom Montag, 23. März 2015

Check up vom Montag, 23. März 2015

Blutkrebs im Alter

Rund 10'000 Menschen erkranken in der Schweiz pro Jahr an CLL, chronischer lymphatischer Leukämie oder auch einfach Altersleukämie genannt. Der Krankheitsverlauf ist langsam, oft kann zu Beginn auf eine Behandlung verzichtet werden. Im späteren Stadium wäre eine starke Chemotherapie die beste Behandlung, doch die Patienten sind oft schon im vorgerückten Alter. Andere Krankheitsbilder wie Herz- und Kreislaufbeschwerden schliessen eine starke Chemotherapie aus. Vielversprechend ist der Weg mit einer schwachen Chemotherapie und einem Antigenmedikament. Monoklonale Antikörper, so heisst die Technik von der sich Medizin und Forschung grosse Fortschritte in der Krebsbehandlung erhoffen.

 

 


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 16. März 2015

Check up vom Montag, 16. März 2015

Thema: Schlafprobleme - Was tun?

Als sich Michael Baur vor fünf Jahren aufmachte, um die Welt zu bereisen, wurde er plötzlich von massiven Schlafstörungen geplagt. Ärztebesuche, Therapien, etc. halfen nichts dagegen. Nach jahrelangem Leiden landete Michael Baur schliesslich in der Klinik Barmelweid. Das zweiwöchige Intensivprogramm brachte endlich den erhofften Erfolg und den langersehnten Schlaf.

Weitere Infos: 

www.barmelweid.ch

 


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 09. März 2015

Check up vom Montag, 9. März 2015

Thema: Kreisrunder Haarausfall

Claudia leidet seit ihrem 13. Lebensjahr an Haarausfall. Alopecia areata oder Kreisrunder Haarausfall heisst die Krankheit in der Fachsprache. Heute, mit 29 Jahren trägt Claudia ein Haarteil und ist eine glückliche, aufgestellte junge Frau. Woher diese Krankheit kommt und welchem Leidensdruck Betroffene ausgesetzt sind erfahren Sie heute in der Sendung "Checkup ­ Das Gesundheitsmagazin".
 
Weitere Infos:
www.alopecia.ch
www.hairpalace.ch

 


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 02. März 2015

Check up vom Montag, 2. März 2015

Thema: Tiergestützte Intervention

Tiere haben eine aussergewöhnliche, natürliche Begabung: Es gelingt ihnen auf einer nonverbalen Ebene, demenzkranken Menschen zu begegnen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Die ausgebildete Sozialarbeiterin Barbara Schaerer besucht regelmässig Altersheime und Demenzstationen. Natürlich hat sie ihre Tiere immer mit dabei. Für einen kurzen Augenblick versüssen ihre Zwerghühner und Meerschweinchen den Alltag der Betagten und Demenzkranken Bewohner.

 


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 23. Februar 2015

Check up vom Montag, 23. Februar 2015

Thema: Seltene Krankheit

Rund eine halbe Million Schweizer ist von einer seltenen Krankheit betroffen. Menschen mit seltenen Krankheiten durchleben häufig einen unverhältnismässig langen Leidensweg bevor sie die richtige Diagnose und somit die entsprechende Behandlung erhalten.

Der dreieinhalbjährige Joah leidet an einer seltenen Krankheit. In seiner geistigen Entwicklung ist er auf dem Stand eines gut einjährigen. Die Herausforderungen für Betroffene und deren Familien sind enorm. Das Beispiel von Joah und seiner Familie heute im Checkup – Das Gesundheitsmagazin.


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 16. Februar 2015

Check up vom Montag, 16. Februar 2015

Thema: Grippeimpfung - wer war nicht krank?

Winterzeit ist Grippezeit und momentan macht dazu vor allem ein Thema Schlagzeilen. Soll man sich gegen die Wintergrippe impfen lassen? Bei Experten ist die Wirkung je länger je mehr umstritten. Gerade dieses Jahr soll der Impfstoff noch weniger gewirkt haben als im Vorjahr. Doch, woher kommt dieser jährlich variierende Impfstoff eigentlich? CheckUp hat mit zwei Zuschauern den Test gemacht und wollte wissen, wer von Ihnen die Winterzeit tatsächlich ohne Grippe überstanden hat.


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 02. Februar 2015

Check up vom Montag, 2. Februar 2015

Thema Solarium: Gesund oder ungesund?

In der kalten Jahreszeit ist der Besuch im Solarium beliebt. Viele vermissen die Sonne und wünschen sich einen Teint, um "gesünder" auszusehen. Solariumbetreiber behaupten sogar, der Besuch im Solarium sei gesund. Fehlendes Vitamin D werde ersetzt, die UV-Strahlen hätten eine hautheilende Wirkung. Ärzte und das Bundesamt für Gesundheit warnen aber vor den Sonnenliegen. Sie sind erwiesenermassen krebsfördernd und die Strahlenzusammensetzung für die Produktion von Vitamin D ungeeignet.


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 26. Januar 2015

Check up vom Montag, 26. Januar 2015

Thema: Schicksal - Totgeburt

Engelskinder – so werden Kinder genannt, die vor der Geburt sterben. Als „Totgeburt“ bezeichnet man Kinder, die nach der abgeschlossenen 22. Schwangerschaftswoche sterben. Davor spricht man von einer Frühgeburt. Die Ursachen bleiben in vielen Fällen unbekannt. Der Prozess des Abschiednehmens, ist für die betroffenen Mütter und Angehörigen oft schmerzvoll. Nina Theurillat hat ihren Sohn Manuel in der 29. Woche verloren, sie spricht im Beitrag über ihr Schicksal und die Selbsthilfegruppe, die sie gegründet hat.


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Check up vom Montag, 19. Januar 2015

Check up vom Montag, 19. Januar 2015

Thema: Kniegelenk aus dem 3D-Drucker

Andreas Beck konnte aufgrund der Arthrose keinen Schritt mehr ohne Schmerzen in beiden Knien machen.Grund genug, sich für eine Operation zu entscheiden. Seine neuen Kniegelenke kommen dabei aus einem hochpräzisen 3D-Drucker. 5 Wochen nach der Operation fühlt er sich wie ein neuer Mensch.


Empfehlung für diese Sendung per Email versenden.



Weitere Sendungen finden Sie in unserem TV-Archiv.

Weisch no

20 Jahre TeleBärn - wir blicken zurück. Weiter »

Mitteilung

Stelldichein der Berner Prominenz in Ittigen. Weiter »

Neue Sendung

Quizzenswert - das neue Streetgame auf TeleBärn Weiter »

Facebook

Unsere Partner







buy cheap adobe premiere pro cs5 zithromax online buy cheap microsoft works 9