12-03-2017

"Ich hoffe, dass sich die bürgerlichen Reihen schliessen"

Den 6. Platz belegt FDP-Regierungsratskandidatin Marianne Meister beim ersten Wahlgang und muss damit beim zweiten Wahlgang um den Sitz bangen.
12-03-2017

"Ich bin klar für eine bürgerliche Zusammenarbeit"

Nach der Parlamentswahl-Schlappe in Solothurn will SVP-Fraktionspräsident Christian Werner wieder eine Listenverbindung mit der FDP anstreben.
12-03-2017

Klare Gewinner und Verlierer

Mit 4 zusätzlichen Sitzen im Solothurner Kantonsrat ​wird die SP zur zweitstärksten Partei und löst damit die CVP ab, welche 2 Sitze abgeben muss.
12-03-2017

„Wir haben die eigenen Erwartungen übertroffen“

Franziska Roth, Parteipräsidentin SP SO, freut sich über die vier Sitze, welche die SP im Kantonsparlament zulegen konnte. Erklärungen, weshalb ihre Partei nun die zweitstärkste im Kanton ist, hat die SP-Präsidentin auch schon.
12-03-2017

„Die tiefe Wahlbeteiligung hatte vielleicht einen Einfluss“

Der Solothurner FDP-Parteipräsident Christian Scheuermeyer zieht eine erste Bilanz der heutigen Wahlen. Die FDP konnte zwar Stimmen gewinnen, jedoch keine Sitze im Kantonsparlament. Auch um den Sitz im Regierungsrat muss die bürgerliche Partei weiterhin kämpfen.
12-03-2017

Regierungsrat: Reaktionen der Gewinner und Bestplatzierten

Alle 3 bisherigen Kandidaten sind wiedergewählt. Für die beiden verbleibenden Sitze zeichnet sich für den 2. Wahlgang ein Wahlkrimi unter 3 Kandidatinnen ab.
12-03-2017

„Ich würde gerne nochmals antreten“

Regierungsratskandidatin Brigit Wyss (Grüne) landet bei der heutigen Auszählung auf Platz fünf. Ob die 56-Jährige beim zweiten Wahlgang antritt, entscheidet ihre Partei morgen.
12-03-2017

SVP-Regierungsratssitz in weiter Ferne

Auf dem vorletzten Platz landet Manfred Küng beim ersten Wahlgang und hat damit kaum Chancen darauf, der erste SVP-Regierungsrat von Solothurn zu werden.
12-03-2017

Trump-Effekt bei der SP?

2 zusätzliche Sitze erhält die SP im Kantonsrat und hat beste Chancen auf einen Regierungsratssitz. Für Parteipräsidentin Franziska Roth auch eine Reaktion auf internationale Entwicklungen.
12-03-2017

"Das ist nicht überraschend"

Der erwartete 2. Wahlgang ist definitiv. Entsprechend zurückhaltend zeigt sich SP-Regierungsratskandidatin Susanne Schaffner beim Fazit.
12-03-2017

„Mich macht nervös, wenn es Spannung auf dem Holz hat“

Für SVP-Regierungsratskandidat Manfred Küng ist die Politik am Morgen noch weit entfernt; Er kümmert sich zu Hause in Kriegstetten um die Weinreben. Der Wahl sieht der Gemeindepräsident entspannt entgegen.
12-03-2017

Wieso geht es für die CVP ständig abwärts?

Auch im Solothurner Kantonsrat zeichnet sich ein Sitzverlust ab. CVP-Parteipräsidentin Sandra Kolly sucht nach einer Erklärung.​
12-03-2017

Mit Capri-Sonne und Balisto gegen den Hungerast

Unser Fernseh-Team hat sich heute in Solothurn eingefunden, um die Wahlen live zu übertragen. Wir zeigen Ihnen, wie es hinter den Kulissen aussieht.
12-03-2017

"Ich glaube nicht, dass wir uns direkt konkurrenziert haben"

Zwischen den möglichen linken Solothurner Regierungsrats-Neuzugängen zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. Verwässerungsgefahr sieht die Grüne Kandidatin Brigit Wyss jedoch nicht.
12-03-2017

"Bin bereit für zweiten Wahlgang"

FDP-Regierungsratskandidatin Marianne Meister stellt sich nach einem halben Jahr Wahlkampf bereits auf weitere 6 Wochen Vollgas ein.
12-03-2017

Wie ernst nimmt die SVP diese Wahlen?

Stellvertretend für Regierungsratskandidat Silvio Jeker, der mit in den Ferien weilt, muss sich SVP-Kollege Walter Wobmann im Wahlstudio drängenden Fragen stellen.​
12-03-2017

Flüchtling will in den Kantonsrat

Der Äthiopier Solomon Tesfaye kam vor 16 Jahren als Flüchtling in die Schweiz. Nun möchte er politisch aktiver werden und stellt sich deshalb für die BDP als Kantonsratskandidat auf.